Projekt52/08 ~ 52. Hinter der Kamera

projekt52_52
es ist vollbracht! ein jahr projekt52 liegt hinter mir und ich bin stolz auf mich. ich habe es tatsächlich geschafft. ich habe durchgehalten. und nur bei vier themen verlies mich meine kreativität, konnte keinen draht zum thema finden.
sari, ich möchte dir ein großes lob aussprechen und danke sagen. es freut mich sehr, das das projekt in die nächste runde geht und auch in 2009 werde ich dabei sein!

Projekt52/08 ~ 50. Kitsch

projekt52_50
kitsch in seiner vollendung. gibt es noch jemanden, der nicht weiß, wer oder was das auf dem bild ist? hach, ich liebe das. und kann es immer und immer wieder sehen.
und da es sich bei dem thema im projekt52 letzte woche um kitsch drehte, passte der film wunderbar. das ist kitsch wie er kitschiger nicht sein kann. und schnulziger auch nicht, ich mag heile-welt und romantisches gschwafel. wer dreht denn heute noch solche filme? ist schon traurig, jedenfalls für mich.

Projekt 52 ~ 47. Wasserspielerei

projekt52_47
der zufall bescherte mir doch noch ein foto für die wasserspielerei. vor ein paar tagen auf unserer terrasse geknipst. das sah fantastisch aus. es ‚qualmte‘ den ganzen zaun entlang und wollte einfach nicht mehr aufhören. das musste festgehalten werden und später fiel mir dann ein, das es ein passendes Bild für dieses Thema ist.

Projekt52 ~ 48. Hier stimmt was nicht


mamaaaa, hier stümt was nich …. ruft mir derkleine aufgeregt entgegen und kommt mindestens genauso aufgeregt auf mich zugehumpelt. guckma, mamaaaaaa, mein großer fuß[!] tut weeeeeeh.
klar, eindeutig, hier stimmt was nicht. diese anti-rutsch-socken haben definitiv ihre besten tage hinter sich und ausgedient. wie ärgerlich. die waren nämlich echt klasse, dicker als übliche anti-rutsch-socken. und nein, stopfen lohnt sich nicht, denn ihre anti-rutsch-funktion haben sie schon vor einer ganzen weile verloren und dienten nur noch als fußwärmer.

Projekt52/08 ~ 49. Weihnachten/ 2. Dezember

Tausend Engel fliegen heut
Lustig durch die Stadt,
Und ein Bäumchen in der Hand
Jeder Engel hat.
Einer sah mich freundlich an,
Kam mir lächelnd nah –
Ach, und lachte und sah aus
Grade wie Mama.

Und sein Bäumchen seh’ ich hier
Auf dem Tische stehn,
Und den Engel hör ich leis
Hin und wieder gehn.

Legte ab sein Flügelpaar,
Als er kam ins Haus:
Immer noch wie die Mama
Sieht der Engel aus.

Mia Holm, 1845 – 1912

Wir wünschen Euch einen schönen zweiten Dezember. Gleichzeitig ist das bild mein beitrag für das Projekt52. Den süßen weihnachtsengel hat dergroße beim weihnachtswürfeln auf dem weihnachtsmarkt für mich gewonnen.

montagmorgen …

*gähn*bibber* es ist so kalt hier oben aber von schnee ist weit und breit nichst zu sehen.
montagmorgen heißt auch projekt52. das aktuelle thema: Da stimmt etwas nicht! ich bin gespannt, wie ich das umsetzen werde bzw. ob ich es überhaupt schaffe. das erinnert mich ein bißchen an das thema kurioses und schräges und das ist ebenfalls noch unbearbeitet auf meiner kleinen to-do liste. wird also mal wieder zeit für ein update:

  • W16 Geheime Orte
  • W20 Merkwürdiges, Kurioses, Schräges
  • W27 (alte) Gemäuer
  • W42 Indian Summer
  • W47 Wasserspielerei

Projekt52/08 ~ 3.Werbung


ich habe mich nicht vertippt! es ist tatsächlich eines der ersten themen. ich stieg damals erst bei woche 4 ein. das zweite thema konnte ich relativ schnell nachholen, das erste und dritte schob ich jedoch vor mir her. bis gestern.
dergroße hat auch so ein bäumchen, ein größeres für 3 euro. die kugel haben sie sich gerecht geschwisterlich aufgeteilt und mehr als feierlich an ihre bäumchen gehängt. außerdem drohte er bereits, das er sich mehr weihnachtsbaumbehang sucht, wenn ich die weihnachtsdekoglitzerkisten aus dem keller hole.