Einladungskarten

Als dergroße auf die glorreiche Idee kam, seinen siebten achten Geburtstag mit einer Pyjamaparty zu feiern, brauchte ich nur fünf Minuten bis mir die Idee für die Einladungskarten kam. Die Umsetzung dauerte dann etwas länger. Und als ich während des Nähens überlegte und mir ausmalte, hätte ich ja am liebsten alles gestoppt. Das wird ein Chaos werden …

Das ist nun also die zweite große Aktion mit meiner Discounternähmaschine. Sie näht. Und sie war halt nicht teuer. Das wars dann aber auch schon. Das ich nicht lange geradeaus nähen kann, dafür kann sie ja nichts. Und das der Faden immer reißt, egal wie ich die Fadenspannung einstelle, liegt wahrscheinlich auch an mir und nicht an der Maschine.

Foto in Glas

fotoinglas2

Wenn ich nicht wüsste, das meine halbe Familie hier ab und an mitliest, dann würde dies

fotoinglas

ein perfektes Weihnachtsgeschenk sein… Aber, ich bin ja egoistisch, wir behalten das selber. Außerdem müssten dann ja beide Jungs drauf sein. Nein, ich mag das schon gerne selbst behalten 🙂

In der letzten Woche bekam ich gleich zwei Anfragen ob ich ein Produkt meiner Wahl testen möchte. Zum einem vom Fotogeschenke-Anbieter Personello.com. Dort habe ich mich für das Foto in Glas entschieden. Mittlere Größe (ca. 10×8 cm) mit Lichtsockel. Die Suche nach einem passendem Foto dauerte ewig. Ich bin da ja immer sehr unentschlossen und mir gefallen auf einmalüberhaupt keine meiner Fotos mehr. Die Herstellung hingegen war dann sehr schnell. Am Dienstagabend habe ich die Bestellung abgeschickt und am Mittwoch erhielt ich bereits eine Versandmeldung. Mein Foto in Glas kam dann auch am Freitag per Post. Ich hätte mir eine sichere Verpackung gewünscht, denn das Glasbild war zwar in der Geschenkverpackung, aber diese lag nur lose im Karton. Auch wenn nichts kaputt gegangen ist, ein bißchen Luftverpackung zum Ploppen wäre sicher nicht schlecht. Und die Jungs hätten sich gefreut.

Das Glasbild selbst gefällt mir sehr gut. Ehrlich gesagt hätte ich nicht gedacht, das alles so im Detail wiedergegeben wird. Das Glas liegt nur auf dem Sockel und ist nicht verklebt, so kann es auch ohne Lichtsockel gestellt werden. Allerdings finde ich, das es mit Licht viel besser zur Geltung kommt. Mein gewähltes Foto ist im nachhinein eigentlich ein perfektes Beispiel wie man es NICHT machen sollte. Schöner ist ein Bild mit vollständigem Kopf und entferntem Hintergrund. Aber aus Erfahrung wird man klug, das nächste mal wirds besser.

Abschließend kann ich nur sagen, das das es eine sehr schöne und besondere Geschenkidee ist. So ein bißchen Licht samt Foto im Regal ist sehr dekorativ! Und das CSI-Team freut sich immer über eine Menge Fingerabdrücke, denn es ist eine Herausforderung das Glas ohne Abdruck auf dem Sockel zu plazieren 🙂 Ich sollte vielleicht meine weißen Besteckhandschuhe suchen 🙂

dergroße

Dergroße feierte ganz großartig seinen siebten Geburtstag am Wochenende. Eine Party wie sie spongiger nicht hätte sein können.
Es war nun mein fünfter Kindergeburtstag und ich kann behaupten: ich habe Routine. Besonders im Erstellen der Partydeko 🙂

AF104830

Auch seine Garderobe ist abgestimmt. Natürlich.

AF104950

Und die Verpflegung, die darf nicht vergessen werden. Spongebob Nudeln. Logisch. Was sonst.

AF104962

Im Januar folgt der nächste Kindergeburtstag. Thomas? Piraten? derkleine überlegt noch…